Kontakt

Hochmoderne Lager- und Produktionsfläche!

Objektdaten

Objektnr.: 58174

Objektart Produktionshalle/-fläche
Ort Siegburg
Baujahr 2008
Zustand Gepflegt
Geschosse 1
Zimmer 0
Verfügbar ab nach Vereinbarung

Flächen

Bürofläche ca. 125,00 m²
Produktionsfläche ca. 540,00 m²
Lagerfläche ca. 557,00 m²
Nutzfläche ca. 60,00 m²
Gesamtfläche ca. 1.282,00 m²
Vermietbare Fläche ca. 1.282,00 m²
Gewerbefläche ca. 1.282,00 m²

Preise

Nettomiete 5.905,00 € zzgl. ges. MwSt.
Nebenkosten 2.421,00 €
Kaution 17.715,00 €
Courtage 2 MM zzgl. ges. MwSt.

Angaben zum Energieausweis

Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Wesentlicher Energieträger Gas
Endenergieverbrauch Wärme 157,60 kWh/(m²*a)
Endenergieverbrauch Strom 360,70 kWh/(m²*a)

Objektbeschreibung

Moderne Lager- und Produktionsfläche mit Büroeinheit im Herzen Siegburgs.

Das Erdgeschoss des Objekts verfügt über eine großflächige Produktionshalle, einen Kommissionsraum, eine Lagerfläche sowie vier multifunktionale Räume, die sowohl vom Haupteingang als auch von der Seite der Halle aus begehbar sind.

Diese vier Räumlichkeiten mit einer Größe von ca. 100 m² können bedarfsorientiert als Büro- und Aufenthaltsräume fungieren.

Die Produktionshalle inkl. Kommissions- und Lagerflächen weist insgesamt ca. 540 m² aus.

Im ersten Obergeschoss befindet sich ein weiteres Lager mit ca. 557 m² Nutzfläche.
Der vordere Bereich der Halle eignet sich durch das ca. 5 m breite Sektionaltor mit Schleuse ideal zur Kommissionierung.

Ferner stehen fünf Kunden- und Mitarbeiterparkplätze auf dem umzäunten Areal zur Verfügung.

Lage

Die Stadt Siegburg liegt als Verwaltungssitz des Rhein-Sieg-Kreises etwa 8 km östlich des Rheins in der Kölner Bucht und grenzt sowohl an das Bergische Land als auch an das Siebengebirge. Mit aktuell rund 41.000 Einwohnern zählt Siegburg zu den sogenannten Mittelstädten.

Die sehr guten öffentlichen Verkehrsanbindungen über die S-Bahn-Linie S12 und die Siegburger Bahn (Stadtbahnlinie 66) nach Bonn, Sankt Augustin und Königswinter sowie die Anbindung an die ICE-Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main ermöglichen ein rasches Vorankommen in alle Richtungen. Die Autobahnen A3 und A560 sind direkt und schnell erreicht.

Ruhig und doch zentral gelegen verfügt Siegburg mit zahlreichen Geschäften, Kindergärten sowie sämtlichen Schulformen über eine ausgezeichnete Infrastruktur.
In der Nähe finden Sie immer eine der Filialen der Kreissparkasse Köln.

Zudem lockt ein buntes Sport-, Freizeit- und Kulturangebot: Ein großzügiges Wanderwegenetz lädt zum Spazieren und zu Radtouren ein, Theater- und Musikveranstaltungen bieten ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein.

Durch den hohen Freizeitwert und die verkehrsgünstige Lage steht Siegburg für eine Stadt mit einem besonderen Wohnwert.

Ähnliche Immobilien

Alle Anzeigen

Objektnummer: 57119

Ladenlokal

zum Mieten in Köln

Gesamtfläche: ca. 86,43m², Baujahr 1937

Miete: 4.364,72 €

Objektnummer: 55339

Ladenlokal

zum Mieten in Köln

Gesamtfläche: ca. 39,83m², Baujahr 1990

Miete: 1.394,05 €

Objektnummer: 60543

Sonstige Gewerbeobjekte

zum Kaufen in Gummersbach

Gesamtfläche: ca. 24,88m², Zimmer: 1, Baujahr 1998

Kaufpreis: 59.000,00 €

Objektnummer: 60299

Sonstige Gewerbeobjekte

zum Kaufen in Gummersbach

Gesamtfläche: ca. 24,88m², Zimmer: 1, Baujahr 1998

Kaufpreis: 59.000,00 €

Aktuelles

Marktbericht 2021 der KSK-Immobilien

11.05.2021

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat heute zum mittlerweile zehnten Mal ihren detaillierten Immobilienmarktbericht für die Region Köln/Bonn veröffentlicht.

Startschuss für Neubauprojekt „Grün.der.Zeit“: In Refrath entstehen 16 nachhaltig erbaute Eigentumswohnungen

23.11.2020

Wir vermittelt im Rahmen des Neubauprojektes „Grün.der.Zeit“ 16 in Holzbauweise errichtete Eigentumswohnungen, die sich über zwei Häuser verteilen. Bauträger des Projektes ist die Rheinkarat GmbH aus Sankt Augustin. Die Kreissparkasse Köln unterstützt den Erwerb von nachhaltig erbautem Wohnraum durch ein eigens für das Projekt konzipiertes Sonderkreditprogramm.

IW Köln und ILS haben ermittelt: Köln ist die Stadt mit dem größten Wohnungsmangel in NRW

19.11.2020

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. (IW Köln) und das ILS-Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH haben in einer Studie untersucht, in welchen Städte in NRW der vorhandene Neubaubedarf am besten gedeckt wird. Das Ergebnis der Analyse ist, dass die Bautätigkeit in den meisten Städten weit unter dem tatsächlichen Bedarf liegt und es dadurch zu massiven Engpässen in der Wohnraumversorgung kommt.

Netzwerk und Expertise der KSK-Immobilien als Beitrag zum Ausbau von Kitaplätzen

16.11.2020

Weil die Lücke bei Betreuungsplätzen nicht durch die Kommunen allein geschlossen werden kann, engagieren sich zunehmend Privatwirtschaft und Privatanleger beim Bau von und dem langfristigen Investment in Kindertagesstätten. Wir haben eine entsprechende Expertise zu dieser besonderen Objektart aufgebaut und bringen nun verstärkt Akteure aus unserem Netzwerk zusammen und tragen so zu einem Ausbau der Betreuungsangebote bei.

Baubeginn für 122 nachhaltig errichtete Studentenapartments in Alfter erfolgt

23.10.2020

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat Grundstück und Projektentwicklung für einen Neubau mit 122 Studentenwohnungen in der Villestraße in Alfter – in unmittelbarer Nähe zur Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft – erfolgreich vermittelt. Der Baubeginn ist bereits erfolgt.

Baubeginn bei Neubauprojekt „myE“ erfolgt: In Köln-Ehrenfeld entstehen 54 Apartments und WG-Wohnungen

12.10.2020

Wir vermittelt im Rahmen des Neubauprojektes „myE – be part of the Veedel“ 54 Studentenapartments und WG-Wohnungen in Köln-Ehrenfeld. Inzwischen ist der Baubeginn erfolgt, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant.